Valencia Miguel Franco Illuminati Fotoreisen

Übersicht

01.12.19 bis 08.12.19 – 8 Tage

03.05.20 bis 10.05.20 – 8 Tage

Valencia – Futuristic & Historic

Valencia – eine Stadt die man nicht nur entdecken, sondern erleben kann.

Obwohl Valencia die drittgrößte Stadt Spaniens ist, ist die Freundlichkeit der Einwohner unübertroffen. Die Ruhe und Gemächlichkeit, die dieses Ferienziel ausstrahlt kann man selten anderswo erleben.

Das angenehme Klima, besonders in den Herbst- bis Frühjahrsmonaten, lassen uns schnell das nasse, regnerische Wetter zu Hause vergessen.

Das arabische Erbe der Mauren, die im Mittelalter über die Stadt Valencia herrschten, spiegelt sich heute noch in den verwinkelten Gassen der Altstadt wieder und man kann immer wieder neue Entdeckungen im Bild festhalten.
Die wunderschönen historischen Gebäude, wie die im 15. Jahrhundert gegründete Seidenbörse, „Lonja de la Seda“, die 1996 auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes gesetzt wurde, und die im 13. Jahrhundert errichtete Kathedrale laden uns zu einer Besichtigung ein. Bauwerke der „neueren Zeit“, wie der Anfang des 19. Jahrhundert errichtete Bahnhof Estación del Norte oder der Mercado Central bieten ebenso einmalige Fotomotive.

Obwohl wir unsere Reise an diesen magischen Ort vor allem wegen der einmaligen Architektur angetreten haben, treffen wir hier ebenso auf außergewöhnliche Naturstücke. Eine wunderschöne Parkanlage, entlang des trockengelegten Turia Flußbettes, zieht sich durch die Stadt und bietet uns die Gelegenheit zum Schlendern und Verweilen.
Der bekannte Zoo von Valencia „Bioparc“ gibt uns die Möglichkeit, den realen Lebensraum der Tiere, die hier ohne störende Käfige frei leben, zu studieren und zu fotografieren.

Die weitläufigen Strände laden zum Sonnenbaden und relaxen ein, während die angrenzenden fotogenen Hafengebäude einige Aufnahmen wert sind.

Berühmt geworden ist Valencia jedoch auch wegen seiner modernen und futuristischen Architektur. Der in Valencia geborene Stararchitekt Santiago Calatrava hat mit der Errichtung der „Ciudad de las Artes y las Ciencias“ (CAC) ein wahres Meisterwerk vollbracht und spektakuläre Gebäude und Installationen errichtet, die eine architektonische Einheit bilden.
Das Opernhaus, der„Palau de la Reina Sophia“, wirkt wie ein Lebewesen aus einer anderen Welt und gibt unzählige fotografische Gestaltungsmöglichkeiten ab.
Das halbrunde „Hemispheric“, ein modernes Kino, das aussieht wie ein menschliches Auge, wird uns besonders am Abend, wenn es beleuchtet ist, den Atem rauben. Doch nach einigen Minuten des Staunens sollten Sie dieses Motiv unbedingt festhalten.
Das „Museo de las Ciencias Príncipe Felipe“, das der Wissenschaft und Forschung gewidmet ist, bietet unzählige Belichtungsmöglichkeiten.
Über dem langgezogenen Parkhaus der CAC bilden 55 Stahlbögen eine schattige Galerie, „L´Umbracle“,in der man unter Palmen ausspannen kann.
Der geschwungene Brückenträger der „Puente de Azud de Oro“, der mit seinen stattlichen 125 Metern Höhe noch weit über die Stadtgrenze hinaus zu sehen ist, ist ein unübertroffenes Meisterwerk der Brückenbaukunst.
Nicht zu vergessen die „Agora“, deren Aussehen uns an eine Auster erinnert und als Multifunktionshalle dient.
Im wunderschön angelegten, „Oceanográfic“erfährt man alles über das Leben im Meer und man kann z. B. Haie, Belugas, Seelöwen, seltene Mondfische und Pinguine beobachten. Wenn man den 70 m langen Glastunnel durchschreitet, der durch ein riesiges Becken mit mehreren Millionen von Meerwasser führt, „fliegen“ über unseren Köpfen Haie und viele andere Meeresbewohner, was ein vollkommen einzigartiges Erlebnis ist.
Diese architektonischen Meisterwerke bieten in ihrer scheinbar endlosen Länge eine Gesamtinstallation, die auf der Welt einmalig und unbeschreiblich ist. Hier werden Sie den Blick fürs Detail schätzen lernen und all Ihre Entdeckungen ablichten können.

Valencia ist eine Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten und der Superlative – lassen Sie uns diese entdecken, erleben, genießen und vor allem: Fotografieren!

Ein besonderes Angebot während unserer Fotoreisen:
Ist Ihre Partnerin nicht so sehr an Fotografie interessiert wie Sie, sie möchte aber gerne an der Reise teilnehmen?
Kein Problem – eine weibliche Begleitperson wird sich Ihrer Partnerin annehmen und mit ihr Valencia entdecken.